So reduzieren Sie Staub in Ihrem Zuhause

Unten wartet ein kostenloses Geschenk auf Sie! Hoffe du magst es!

Staub ist normalerweise ein Teil aller Häuser und wir können nicht immer den gesamten Staub im Haus entfernen, aber es gibt einige intelligente Dinge, die wir tun können, um die Staubmenge zu reduzieren, damit wir frischere Luft atmen können und so leben Sie ein längeres und gesünderes Leben.

Staub enthält viele schädliche Partikel, die wir immer um jeden Preis vermeiden sollten. Dazu gehören, aber nicht beschränkt auf; Haustierhaare, Schmutz, winzige Holzstücke, Metalle, Insekten und deren Körperteile, Kot und viele andere Dinge, die wir mit bloßem Auge nicht leicht erkennen können, einschließlich Hausstaubmilben und Bakterien.

how to reduce dust in your home
Hier präsentieren sich hin und wieder Spinnweben!

Akkumulation

Im Laufe der Zeit sammelt sich in bestimmten Bereichen unseres Hauses Staub an, den wir möglicherweise nicht sehen oder an den wir nicht denken, oder manchmal vermeiden wir ihn einfach nur aufgeschoben. Schuldig hier! Aber aus welchem ​​​​Grund auch immer wir diesen Staub verursachen, kann er einen Fleck verursachen, der wirklich schwer zu entfernen ist, oder sogar wenn er entfernt wird, kann er eine Verfärbung des Bereichs verursachen.

Zu den Orten, an denen dies normalerweise der Fall ist, gehören die Rückseite oder die Achselhöhle eines Ledersofas, der obere Teil einer Glühbirnenfassung, der obere Teil der Glühbirne selbst, die Oberseite einer Mikrowelle, die über Schulterhöhe platziert ist, die Oberseite von Kühlschränken, in Decken, insbesondere Küchendecken, in den Ecken und Winkeln eines Türpfostens, wo die Scharniere auf die Tür treffen, zwischen den Tasten einer Computer-/Laptoptastatur, an den hinteren Abschnitten von Lüfterflügeln, an der Oberseite von Schränken usw. usw.

Zu den Orten, an denen der Staub keine Flecken hinterlassen kann, sich aber garantiert ansammelt, gehören:

Zimmer: Unter den Betten, Kommoden, Nachttische, Bettlampen und -schirme, Kommode

Wohnzimmer: Unter den Sofas und den Sofakissen, unter dem Mitteltisch, alles oben in Ihren Teppichen und Matten, Fußmatten, zwischen den Blättern von Zimmerpflanzen

Badezimmer: Unter dem Gesichtswaschbecken, im Inneren und auf der Rückseite des Medizinschranks, der Rückseite der Toilettenschüssel, auf allen Badezimmervorhängen, insbesondere dem am Fenster, dem Badezimmerfenster selbst.

Waschraum: Hinter und unter den Waschmaschinen und Trocknern, unter den Theken

Küche: Hinter Herden, hinter und unter Gefrierschränken, Kühlschränken und Theken.

Allgemeine Bereiche: Vorhänge, unter Schreibtischen, Teppichen und so weiter.

Hier sind einige großartige Tipps, um Staub in Ihrem Zuhause drastisch zu reduzieren!

Adresse Luftfilter

Wechseln Sie Ihren Luftfilter sehr oft, da sich leicht viel Staub darin ansammelt. Dies ist der Luftfilter, der mit Ihrem (HVAC-)System, Ihrer Heizung, Lüftung und Klimaanlage funktioniert.

Belüftung fördern

Öffnen Sie die Fenster sehr oft und lassen Sie frische Luft herein. Dadurch wird die verbrauchte Innenluft entfernt, die nicht so sauber ist wie die Außenluft. Die Innenluft enthält Bakterien, Haare, abgestorbene Haut von allen Hausbewohnern und sogar Fäkalien aus dem Badezimmer. Mit anderen Worten, die Luft im Inneren wird fast giftig! Lassen Sie es raus, Fenstergitter sind jedoch auch gut, um Schmutz zu filtern, der versuchen könnte, in das Haus einzudringen.

Sprechen Sie diese Zimmerpflanzen an

Zimmerpflanzen werden manchmal übersehen, aber sie sind eine gute Quelle für den Staub. Um den Staub zu entfernen, können Sie frisches Wasser auf die Blätter einer kleinen Blattpflanze sprühen und das Wasser bis zur Wurzel laufen lassen. Größere Pflanzen können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, um den Staub zu entfernen. Sie können sie auch polieren, um einen tollen Glanz von den Blättern zu erhalten.

Das nächste an Zimmerpflanzen ist Schmutz, der normalerweise ausgesetzt ist. Wenn es feucht gehalten wird, sammelt es sich nicht an, aber wenn es manchmal trocken wird, breitet sich der Staub im Haus aus. Daher ist es gut, den Schmutz entweder mit kleinen Steinen, getrockneten Blättern, Holzspänen oder was auch immer Sie bevorzugen, abzudecken.

Hundefüße waschen

How to reduce dust in your home

Auch dies ist ein weiterer Teil des Staubschutzes, der normalerweise übersehen wird. Wenn Ihr Hund spazieren geht, tauchen und waschen Sie diese kleinen Füße einfach in etwas Wasser mit Spülmittel und Wasserstoffperoxid, um allen Schmutz und Keime zu entfernen. Trocknen Sie sie gut ab und Ihr Hund ist wieder bereit, im Haus herumzulaufen.

How to reduce dust in your home
Sehen Sie, was mein Hund an einem Tag geschafft hat!

Wenn Sie ein pelziges Haustier haben, sollten Sie mindestens dreimal wöchentlich eine Bürste verwenden, um die überschüssigen Haare zu entfernen.

Luftreinigung

Ein Luftreiniger ist gut für das Haus, das besonders viel Staubpartikel enthält. Sie sind auch gut für Menschen mit einer Stauballergie. Erwägen Sie, in jedem Raum einen zu platzieren, falls Sie diese Option wählen, da sie nur für den Raum wirksam sind, in dem sie platziert sind.

Halten Sie Außenschuhe vom Innenboden fern

Legen Sie die Außenschuhe beim Betreten des Hauses in eine dafür vorgesehene Kiste oder Tasche und bringen Sie diese dann zum Aufbewahrungsort, bevor Sie sie reinigen. Auf diese Weise behalten Sie den Staub, der sich ansammelt, unter Kontrolle.

Kleidung ordentlich verpacken

Es ist gut, Kleidung zu falten und in die richtigen Bereiche wie Körbe, Schränke, Schubladen usw. zu legen. Wenn Sie Ihre Kleidung unter Kontrolle haben, können Sie auch die Menge an Staub kontrollieren, mit der Sie täglich umgehen müssen. Kleidung verliert viele Ballaststoffe und meistens sehen wir diese Fasern nicht, bis sie sich mit vielen anderen Dingen ansammeln und irgendwo ein Durcheinander verursachen.

Verwenden Sie gedämpftes Tuch anstelle von Staubwedeln

Wenn der Staubwedel verwendet wird, verteilt er nur den Staub von einem Ort zum anderen. Entfernen Sie den Staub mit einem feuchten Tuch und entsorgen Sie ihn ordnungsgemäß.

Bettwäsche oft wechseln

Bettwäsche sammelt bei der Verwendung viel Staub an. Die abgestorbene Haut, die vom menschlichen Körper abgestoßen wird, der getrocknete Schweiß, der Staub, den unser Körper trägt, die Haare, die wir von allen Teilen von uns verlieren. All dies macht es notwendig, die Bettwäsche so oft wie möglich zu wechseln.

Insekten fernhalten

Insekten sind einige der Hauptverursacher von Staub, sie häuten sich, legen Eier, bekommen Junge, bauen Nester, hinterlassen Kot und fressen obendrein unsere Nahrung, Kleidung, Papiere und Möbel auf. Der beste Weg, um den Staub zu reduzieren, den sie verursachen, besteht darin, alle Risse zu versiegeln, durch die sie kriechen könnten und auch die, in denen sie sich festsetzen.

Insekten loswerden, wenn sie gesehen werden

Sobald Sie ein Insekt sehen, ist es am besten, es loszuwerden. Es spielt keine Rolle, ob es nur eine ist, die die Kolonie rufen könnte und dann haben Sie innerhalb weniger Stunden einen Befall. Halten Sie also ein handliches, ungiftiges Spray bereit , mit dem Sie sie sofort töten können. Sie können hier lernen, wie man einen macht.

Schließen Sie alles ab, was nicht verwendet wird

Dies bezieht sich auf alle unnötigen Bücher, Kleidung, Vorratsgegenstände, Make-up-Artikel, alte Medikamente, die möglicherweise abgelaufen sind, Schachteln, Elektronik, Kabel und alles, was Sie nicht wegwerfen möchten.

Bringen Sie sie in einen verschließbaren Behälter. Dies kann eine große, verschließbare Plastikbox, ein Koffer usw. sein. Holen Sie einfach alles weg, was nicht verwendet wird. Beschriften Sie die Behälter, damit Sie genau wissen, was sich darin befindet.

Achten Sie auf Gemälde

Ich nahm dieses Gemälde ab, das in der Nähe einer Glühbirne platziert war, und der Anblick dessen, was dahinter geschah, war für den Anblick nicht angenehm.

Ich musste einen Pinsel benutzen, um mir zu helfen, den ganzen Staub aus den Spalten und Ecken zu entfernen. Verwenden Sie dann eine Fusselrolle, um auch einen Teil des Staubs aufzufangen.

Alles übersaugen

Verwenden Sie diese Maschine, soweit möglich, sehr oft, um möglichst viel Staub zu entfernen und ordnungsgemäß zu entsorgen. Tipp : Ein Nass-Trocken-Sauger ist hilfreich, wenn Sie eine Stauballergie haben, da er den Staub in eine Suppe verwandelt. In diesem Fall atmen Sie den Staub beim Entsorgen nicht ein.

Wenn Sie Teppiche haben

Teppiche sind am schwierigsten vor Staubansammlungen zu schützen. Wenn Sie eine Stauballergie haben, wird von Ärzten empfohlen, sich vollständig von Teppichen fernzuhalten!

Auf der anderen Seite können Sie eine Mischung aus Backpulver und ätherischem Orangenöl verwenden, um Hausstaubmilben abzutöten, die möglicherweise in Ihrem Teppich leben. Verwenden Sie eine Mischung im folgenden Verhältnis: 1 Tasse Backpulver mit 10-15 Tropfen ätherischem Orangenöl.

Gut mischen, um das ätherische Öl im Natron richtig zu verteilen, und auf den Teppich streuen. Lassen Sie es mindestens 20 Minuten einwirken und saugen Sie es dann ab.

Get my absolutely free CLEANING BINDER to help you along. It is my thank you gift for stopping by this blog.

Place your favorite pin on Pinterest!

How to reduce dust in your home

how to reduce dust in your home

Posted in Uncategorized